Gleichstrommotoren

In vielen Einsatzgebieten der Industrie und Infrastruktur ist Gleichstromtechnik die erste Wahl. Denn Gleichstrommotoren sind unschlagbar kostengünstig, kompakt und zuverlässig – bei hohem Bedienkomfort und vorteilhaftem im Betriebsverhalten.


Vorteile auf einen Blick

  • Hohe Leistungsdichte bei geringem Bauvolumen
  • Hohe Effizienz durch sehrguten Wirkungsgrad
  • Hohe Zuverlässigkeit durch robuste Konstruktion, verschleißarme Werkstoffe und bewährtes Isoliersystem
  • Optimales Betriebsverhalten durch maximale Dynamik bei hoher Rundlauf- und Schwinggüte
  • Niedrige Geräuschwerte
  • Immer die passende Lösung durch modulares Konzept und viele Optionen  

 

Typische Einsatzgebiete

  • Extruder für die Kunststoffindustrie
  • Hub- und Fahrwerksantriebe für Kräne
  • Walzwerksantriebe und Wickler
  • Drehofenantriebe für Zementfabriken
  • Antriebe für Drahtziehmaschinen
  • Pressenantriebe
  • Lift- und Seilbahnantriebe
  • Papiermaschinenantriebe